Maler.Mentor.Magier.Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau

Redakcja naukowa: Dagmar Schmengler, Lidia Głuchowska i Agnes Kern

Wydawnictwo: Muzeum Narodowe we Wrocławiu, Nationalgalerie Staatliche Museen zu Berlin, Alexander und Renata Camaro Stiftung
Rok wydania: 2019
Format: 20 × 26,5 cm
Oprawa: miękka
Liczba stron: 440
Ilustracje: kolorowe i czarno-białe
Język: niemiecki
ISBN 978-3-86828-891-9

120,00 zł
Ilość

Der Expressionist Otto Mueller (1874–1930) ist als Mitglied der Künstlergruppe Brücke international bekannt. Kaum jemand weiß jedoch um seine über zehn Jahre andauernde
Lehrtätigkeit an der Staatlichen Akademie für Kunst und Kunstgewerbe in Breslau.
Vor allem in den 20er-Jahren beflügelte diese – aufgrund ihrer liberalen und weltoffenen
Atmosphäre – innovative Ideen in der Malerei. Besonders Otto Mueller genoss
enormen Einfluss in einem weitgespannten Netzwerk aus befreundeten Kunst- und
Kulturschaffenden. Zu seinem Kreis zählten Künstler und Künstlerinnen, Architekten,
Kunstkritiker, Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Sammlerinnen und Sammler
sowie seine Studierenden.
Das Buch macht es sich zur Aufgabe, Muellers dreifache Rolle als Maler, Mentor und Magier aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Es ist das Ergebnis eines
deutsch-polnischen Ausstellungs- und Forschungsprojektes.

Zobacz także